Digitale Bibliografien und Datenbanken

History of Science Society, ISIS Database
https://hssonline.org/resources/publications/current-bibliography/

Berlin, Humboldt-Universität
Metadatenbank von Clio, dem Fachportal für Geschichtswissenschaften
http://www.clio-online.de/

Berlin, Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte (MPI)
ECHO – European Cultural Heritage Online
(Von der EU geförderte, englischsprachige Internetstruktur, deren Ziel es ist, das historische europäische Kulturerbe zu dokumentieren und zu vermitteln.)
http://echo.mpiwg-berlin.mpg.de/home

Berlin, Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte (MPI)
Database Machine Drawings (DMD)
http://dmd.mpiwg-berlin.mpg.de/home

Berlin, Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte (MPI)
The Archimedes Project
(An open Digital Research Library for the History of Mechanics)
http://archimedes2.mpiwg-berlin.mpg.de/archimedes_templates

Dresden, Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB)
Deutsche Fotothek an der SLUB
(Zugriff auf ca. 136.000 Bilder in der Online-Bilddatenbank der Deutschen Fotothek und damit eine der wichtigsten technikhistorischen und industriegeschichtlichen Bildquellen)
http://www.deutschefotothek.de/db/apsisa.dll/ete?action=addFilter&filter=tree1&term=Technikgeschichte

Dresden, Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB)
Architektur- und Ingenieurzeichnungen in der Deutschen Fotothek
http://www.deutschefotothek.de/cms/architekturzeichnungen.xml

Dresden, Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB)
Fachkatalog Technikgeschichte mit integrierter früherer „Bibliographie Geschichte der Technik“
(Der Fachkatalog Technikgeschichte basiert auf der langjährigen Literaturauswahl und -erschließung der SLUB zur Technikgeschichte. Beginnend 1961 mit dem „Informationsdienst Geschichte der Technik“ und seit 1971 fortgeführt als „Bibliographie Geschichte der Technik“ ist dort die deutschsprachige technikhistorische Literatur des In- und Auslandes verzeichnet. Die Pflege des „Fachkatalogs Technik“ durch die SLUB wurde Ende 2015 eingestellt.)
https://technikgeschichte.slub-dresden.de/startseite/

Dresden, Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB)
Deutsche Uhrmacherzeitschriften
(Digitalisierte und erschlossene Periodika seit 1876)
http://digital.slub-dresden.de/kollektionen/71/

Dresden, Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB)
OLC Technikgeschichte
(Die Datenbank „OLC Technikgeschichte“ ist ein auf die Geschichte der Technik bezogener Ausschnitt aus der Datenbank „Online Contents“ mit erschlossenen Inhaltsverzeichnissen technikhistorisch relevanter Zeitschriften.)
https://gso.gbv.de/DB=2.46/

Dresden, Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB)
Prospektsammlung zum Verkehrswesen
(Die heute zum Bestand der SLUB gehörende Prospektsammlung aus der ehemaligen Hochschule für Verkehrswesen Dresden ist in ihrer Art singulär. Hier befindet sich ein breites Spektrum von Produktprospekten, die für die Geschichte des Verkehrs und der Verkehrstechnik relevant sind.)
http://www.deutschefotothek.de/db/apsisa.dll/ete?action=viewPage&page=prospektsammlung.xml

Hannover, Technische Informationsbibliothek
(OPAC und Metadatenbank)
https://www.tib.eu/de

Mainz, Leibniz-Institut für Europäische Geschichte
HGIS Germany
(Ein historisch-geographisches Informationssystem, das auf Flächenbasis aufgebaut ist und die Entwicklung – auch die technische und industrielle – der ca. 50 Staaten des Deutschen Bundes, des Norddeutschen Bundes und des Deutschen Reiches von 1820 bis 1914 abbildet.)
http://hgisg.i3mainz.hs-mainz.de/intro/impressum.html

München, Biblothek des Deutschen Museums
OPAC mit erschlossenen Zeitschriftenaufsätzen und Zugang zu digitalisierten Volltexten
http://www.deutsches-museum.de/bibliothek/recherche/

Regensburg, Universität Regensburg
Datenbank-Infosystem (DBIS)
(Database for the History of Science, Technology and Medicine)
http://dbis.uni-regensburg.de//fachliste.php?lett=l

Trier, Universität Trier
Die „Oeconomische Encyclopädie“ von J. G. Krünitz – digital
(Die teilweise von Johann Georg Krünitz [1728-1796] verfasste Enzyklopädie ist eine der wichtigsten Quellen zur Technik-, Wirtschafts- und Industriegeschichte des 18. und der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Die Datenbank enthält neben der Originalquelle wichtige Teile der digitalisierten Sekundärliteratur und die Rezeptionsgeschichte in Form von Digitalisaten.)
http://www.kruenitz1.uni-trier.de/biblio/home.htm