Digitalisierte Sammlungen

Seit 2009 digitalisiert die Bibliothek des Deutschen Museums ihre urheberrechtsfreien Bestände und stellt sie frei im Internet zur Verfügung. Ein Fokus liegt dabei auf den ca. 16.000 Rara der Bibliothek – also den besonders alten und wertvollen Büchern.

So wurden beispielsweise in Zusammenarbeit mit der Bibliothek der ETH Zürich bedeutende historische Werke der Astronomie digitalisiert und in einem Portal zur Verfügung gestellt. Für das Verzeichnis der deutschen Drucke des 18. Jahrhunderts wurden rund 350 Werke digitalisiert. Weiterhin digitalisiert die Bibliothek zurzeit in einer Public-Private-Partnership mit Google fast sämtliche in der Bibliothek vorhandenen Werke, die vor 1878 erschienen sind – insgesamt ca. 50.000 Bände.

Alle von der Bibliothek erstellten Digitalisate können über den Bibliothekskatalog oder zusammen mit Archivalien und Sammlungsobjekten des Deutschen Museums über das Deutsche Museum Digital gefunden werden. Über das Wunschbuchformular des Fachinformationsdienstes können zusätzliche Digitalisierungswünsche eingereicht werden.


Links: