Open-Access-Zeitschriften

Die Zahl geschichtswissenschaftlicher Open-Access-Zeitschriften ist in Deutschland bislang überschaubar. In Absprache mit den Herausgebern und Redaktionen relevanter Zeitschriften wird im Rahmen des Fachinformationsdienstes Geschichtswissenschaft geprüft, welche Bedürfnisse mit Blick auf die digitale Bereitstellung von Zeitschrifteninhalten innerhalb der Fachcommunity bestehen.

Mit dem Software-Paket OJS („Open Journal Systems“) steht etwa ein Publikationsinstrument zur Verfügung, das das zeitgemäße Veröffentlichen wissenschaftlicher Periodika im digitalen Zeitalter ermöglicht.