Datengrundlage

Neben der Aufsatzerschließung der beteiligten Partner baut die DHB auf die Nachnutzung bereits existierender Daten, um möglichst viele Titeldaten teilautomatisch zu identifizieren und in den Datenbestand einzugliedern. Den Gründungsbestand werden nach Abschluss der Migrationsarbeiten die ca. 840.000 Titeldaten der Jahresberichte für deutsche Geschichte bilden. Ferner wird die Integration der Altdaten der Historischen Bibliographie angestrebt. Darüber hinaus wurden bereits Monografien, Sammelbände und Aufsätze aus folgenden Datenquellen berücksichtigt.


Links: